Mattia_Titus1

Ein super Rennwochenende für Titus an der DKM in Wackersdorf!

Bei optimalem aber sehr heissem Wetter konnte Titus sich am Freitag beim offiziellen Training gut vorbereiten. Dazu war er mit seinem neuen Chassis unterwegs. Mattia und Jamie vom Forzateam konnten ein optimales Setup finden und mit Titus die optimale Linie herausarbeiten.

Dieses Mal funktionierte alles, vom Setup, dem Datenmanagement und den optimalen Motoren bis zur Motivation. Abgesehen von kleineren Fahrfehlern konnte Titus sich nun bis 3/10 einer Sekunde der Spitze annähern. Die Datenauswertung zeigte, dass er bei den theoretischen Rundenzeiten sogar bei den fünf Schnellsten lag!

Das Zeitfahren war jedoch nicht den Erwartungen entsprechend mit 27 besten Zeit. Titus hatte sich hinter einem langsam fahrenden Piloten festgesetzt. In der Gruppe C startend konnte Titus in den beiden Heats aber seine Performance zeigen. Er fuhr unfallfrei im ersten Heat auf die 9. und im zweiten Heat auf die 14. Position! Die Finalläufe waren also gesichert!

Im ersten Finallauf beendete Titus das Rennen als 19ter und im Finallauf gar als 16ter.

Das ist ein sehr gutes Resultat weil es die Steigerung von Titus in dieser hart umkämpften Meisterschaft zeigt. In diesem Rennen konnten namhafte Fahrer, von starken Teams, wie vom KSM Team hinter sich gelassen werden und der Abstand zu den Spitzenfahrern weiter verkleinert werden.

Vor allem uns hat die Konstanz an diesem unfallfreien Rennwochenende überzeugt abgesehen von kleineren Fahrfehlern.

Besonders gefreut hat uns der Besuch vom Samstag von unserer kleinen Schweizer Fangemeinde, herzlichen Dank!

DKM 2017 Wackersdorf 1

Post navigation


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>